Willkommen im Aikido Dojo ShoShin Hamburg

Im ShoShin Dojo Hamburg ist jede/r zu einer kostenlosen Probestunde herzlich willkommen. Dienstags und Donnerstags kann man zum Reinschnuppern zu folgenden Zeiten vorbeikommen.


Was ist Aikido?

"Aikido" bedeutet Weg zur Harmonie mit der universellen Lebensenergie und wurde von Meister Morihei Ueshiba (1883 – 1969) entwickelt.
Über Jahrzehnte hatte er sich in den Künsten des Budo – dem Weg der Samurai – geübt und dabei erkannt, dass die Essenz des Budo ein Weg des Herzens ist und die wahre Stärke im Nichtkämpfen liegt.
Aikido ist einerseits eine moderne Verteidigungs- und Bewegungskunst mit sehr alten Wurzeln, die ohne den Gedanken an Sieg oder Wettkampf auskommt.
Andererseits kann es als “Meditation in Bewegung“ mit großem Selbstentwicklungspotential geübt werden und entfaltet heilende Effekte für Körper, Geist und Seele.
Es ist geeignet für Kinder ab 7 Jahren und kann bis ins hohe Alter von Männern und Frauen gleichermaßen geübt werden.
In respektvollem Kontakt lernen Aikidoka  mit eigener und fremder Aggressivität umzugehen und die freiwerdende Energie sinnvoll zu nutzen. So fördern sich die Schüler/innen gegenseitig in Wachstum und Entwicklung.

“Your mind should be in harmony with the functioning of the universe; your body should be in tune with the movement of the universe; body and mind should be bound as one, unified with the activity of the universe.“

O Sensei Morihei Ueshiba
(Aikido-Begründer)

Mehr Informationen zum Aikido

 

ShoShin

Sho Shin heißt „Anfängergeist“ und drückt die Idee aus, jedem neuen Tag und jedem Moment des Lebens mit einem frischen und unvoreingenommenen Geist zu begegnen.
Hier gehts zu weiteren wichtigen Aikido-Begriffen.


Aikido Hamburg im ShoShin Dojo“Create each day anew by clothing yourself with heaven and earth, bathing yourself with wisdom and love, and placing yourself in the heart of Mother Nature.“

Morihei Ueshiba